Keanu Reeves enthüllt, dass „die Erde ein Gefängnisplanet ist, von dem wir niemals entkommen werden“

Keanu Reeves, der mehr als eine Lebenspersönlichkeit ist, ist depressiv und hat manchmal Angst vor der Welt, in der wir heutzutage leben.

Ich bestätige mit ihm, dass die Welt wie ein Käfig ohne Ausgang ist, aus dem wir niemals fliehen werden. Deshalb müssen wir uns um diese Welt kümmern, sie ist unser einziges Zuhause, und es wird für ein paar tausend Jahre unser einziges Zuhause bleiben.

Was sind seine neusten Gedanken:

„Ich möchte nicht Teil einer Welt sein, in der ein Mann seine Frau vulgär kleidet, nur um zu zeigen, was er besitzt. Wir leben in einer Welt, in der es an Ehrgefühl und Integrität mangelt, einer Gemeinschaft, in der die Bürger auf Verpflichtungen angewiesen sind, die niemals eingegangen werden. Wir leben in einer Gesellschaft, in der die Verlierer glauben, dass sie gut sind, weil sie die Fahrzeuge ihres Vaters fahren, und Väter ihren Kindern nie beibringen, wie sie ihren Lebensunterhalt verdienen können.

Keanu Reeves

Menschen, die sagen, dass sie an Gott glauben, erkennen nie, was Gott von ihnen erwartet. Religion ist ein Chaos, das die Menschen darüber verwirrt. Dennoch wird Bescheidenheit als Nachteil und nicht als Tugend empfunden. Wahre Liebe ist längst vorbei, und jetzt geht es bei der Liebe mehr um Reichtum und Besitz.

Die Menschen sind durch Hypotheken und Kredite am Boden zerstört, und sie verbringen ihr ganzes Leben in der Gefahr, ihre Häuser oder ihr mageres Vermögen zu zerstören.

Sind wir verrückte Wilde? Ja, das sind wir, besonders wenn 1 % der Menschen 90 % des gesamten Geldes der Welt besitzen. Waren wir verrückte, unwissende Menschen? Ja, wir sind es, wenn wir mehr Ressourcen für Waffen und nutzloses Zeug ausgeben als für die Wissenschaft, um Krankheiten auszurotten oder diese Menschen auszubilden und ihnen beizubringen, etwas Konstruktives aus ihrem Leben zu machen.

Der Drogenkrieg? Komm schon, die CIA ist der größte Drogenhändler des Landes. Die Sicherheitsagenten wissen alles über die mexikanischen oder kolumbianischen Drogenkartelle, aber der König der Herren ist die CIA, und deshalb führt der Drogenkrieg nirgendwo hin“. Der Medienrummel um Space X ließ einige von uns glauben, dass es möglich ist, von der Erde zu entkommen und zum Mars zu fliegen, aber, ähm, das ist nur eine Fantasie und ein Medienrummel über ein exotisches Thema, mehr nicht.

Wacht auf, Mitmenschen, wir müssen uns den Herausforderungen unserer Welt und Kultur stellen und Antworten suchen wie die guten Wesen, die wir vorgeben zu sein. Wenn es um Emissionen und Klimawandel geht, möchte ich immer noch dieses Beispiel anführen, ist die Menschheit jetzt wie ein Betrunkener, der sein Haus angezündet hat, während er und seine Familie darin eingeschlossen sind.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *