Das größte Bedauern von Obama-Berater John Podesta: Amerika über UFOs im Dunkeln zu lassen

An dem Tag, an dem er als Berater von Präsident Barack Obama zurücktrat, um Senior Advisor für die mutmaßliche Präsidentschaftskampagne von Hillary Clinton 2016 zu werden, enthüllte John Podesta  in einem Tweet, was sein größter Fehler war:

1. ZUSCHLIESSLICH MEIN GRÖSSTER VERSAGEN 2014: WIEDER WIEDER NICHT DIE #OFFENBARUNG DER UFO-AKTEN GEWÄHRLEISTET. #THETRUTHISSTILLOUTTHERE CC: @NYTIMESDOWD

John Podesta ist definitiv jemand, der Zugang zu diesen Dateien gehabt hätte. Während der Amtszeit von Präsident Bill Clinton diente er als Assistent des Präsidenten, stellvertretender Chef des hochrangigen politischen Beraters für Regierungsinformationen, Datenschutz, Telekommunikationssicherheit und Regulierungspolitik und war vom 20. Oktober 1998 bis 20. Januar 2001 Stabschef des Weißen Hauses Er half bei der Einführung der Executive Order 12958  und leitete die Bemühungen, Millionen von Seiten der Geschichte der nationalen Sicherheit freizugeben.

Außerdem hat er ein nachweisliches Interesse daran, die Wahrheit über UFOs und Außerirdische herauszufinden. Auf einer Pressekonferenz im Jahr 2002, die von der Coalition for Freedom of Information organisiert wurde, sagte Podesta Folgendes über UFO-Dateien:

ES IST ZEIT FÜR DIE REGIERUNG, AUFZEICHNUNGEN ZU DEKLASSIFIZIEREN, DIE MEHR ALS 25 JAHRE ALT SIND, UND WISSENSCHAFTLERN DATEN ZUR VERFÜGUNG ZU STELLEN, DIE BEI ​​DER BESTIMMUNG DER WIRKLICHEN NATUR DIESES PHÄNOMENS HELFEN WERDEN.

Podesta schrieb das Vorwort zu dem Buch „ UFOs: Generals, Pilots, and Government Officials Go on the Record “ von Leslie Kean. Er schließt mit dieser Aussage:

„DAS AMERIKANISCHE VOLK – UND MENSCHEN AUF DER GANZEN WELT – WOLLEN ES WISSEN, UND SIE KÖNNEN MIT DER WAHRHEIT UMGEHEN.

Podesta hat damit sicherlich recht. Warum also hat er die Informationen nicht preisgegeben, als er diese zahlreichen Möglichkeiten hatte? Werden seine Ansichten über UFOs Hillary Clintons Präsidentschaftskampagne helfen oder schaden? Wenn sie gewinnt und Podesta auf einen anderen Posten im Weißen Haus ernennt, wird er dann sein größtes Versagen korrigieren?

Wir warten, Herr Podesta.

Folgen Sie James Rogers auf Twitter @ jamesjrogers

[clickToTweet tweet=”Obama-Berater John Podestas größtes Bedauern: Amerika über UFOs im Dunkeln halten” quote=”Obama-Berater John Podestas größtes Bedauern: Amerika über UFOs im Dunkeln halten”]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *