Ehemaliger Astronaut: „NASA versteckt viele UFO-Begegnungen im All“

Könnten NASA-Wissenschaftler nach Leben gesucht und es in unserer Nähe gefunden haben? Haben Sie bei früheren Weltraumreisen Beweise für eine außerirdische Präsenz entdeckt?

Fast 350 Meilen über der Erdoberfläche führte die Besatzung unter der Leitung von Kapitän John Creighton mehrere Missionen durch, darunter den Einsatz eines Forschungssatelliten für die obere Atmosphäre.

Während die Astronauten sich mit verschiedenen Aufgaben beschäftigten, nahm eine Videokamera an der hinteren Tür des Frachtraums Bilder auf, von denen die NASA behauptet, dass sie nicht mehr existieren.

Mehrere Fans, die die Sendung verfolgten, behaupteten, dass die Bilder echt von der sts-48 seien.

Das Video zeigt eine Reihe von hellen, nicht identifizierten Objekten und blinkenden Lichtern, die ihre Richtung ändern und schnell beschleunigen.

Das Space Shuttle war von einer Art UFO umgeben, einer Art Raumfahrzeug mit einer Art Schild an einer Stelle, und es schwebte angeblich kurz um das Shuttle herum und verschwand dann.

Einer der Astronauten sagte offen: „Wir werden von einem außerirdischen Raumschiff verfolgt“, und plötzlich hört jede Übertragung auf.

Aber ist es möglich, dass die Videoübertragungen des Space Shuttles mehr eingefangen haben, als die NASA-Beamten zugeben wollen?

„Die Shuttle-Astronauten werden berichten, dass sie im Weltraum Dinge gesehen oder erlebt haben, die sie sich nicht erklären können, und dass dies auf eine außerirdische Präsenz zurückzuführen sein könnte, seit die Menschheit ins All gestartet ist.“

„Es gibt Berichte, in denen Astronauten etwas beschreiben, das sie im Raumschiff gesehen haben, und sie müssen sich daran erinnern, dass diese Geschichten von Astronauten und nicht von Verrückten berichtet werden.“

Aber die interne Organisation lässt NASA-Bilder und -Videos verschwinden, und deshalb glauben Skeptiker oft nicht, weil es keine Bilder gibt, aber dieses unglaubliche Video könnte hier gespeichert werden.. Weiter:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *